Klassiker – Shelby Mustang GT500

Der Shelby Mustang GT500

Der Shelby Mustang GT500 garantiert den absoluten Fahrspaß. In diesem Modell wurde der bislang weltweit stärkste Serien-V8 verbaut. Dieses Fahrzeug beeindruckt einfach nur durch seine Schönheit, seine Schnelligkeit und seinen uramerikanischen Stil. In den USA ist dieses Modell so beliebt, dass die Lieferzeiten von Anfang an extrem lange waren. Eindruck schindet nicht nur das Styling, sondern auch das hohe Heck und die fetten Walzen. Genauso stellt man sich eben ein wahres Sportcoupé vor.

Während die Front mit den Rundscheinwerfern eher etwas unfreundlich wirkt, zieht der Gitterkühlergrill alle Blicke auf sich. Die Längsstreifen auf der Motorhaube werden von 2 Luftauslässen durchtrennt. So kann es jeder hören, dass hierunter ein V8 Kompressor arbeitet. Was den Innenraum betrifft, so ist dieser eher unspektakulär, was jedoch vollkommen US-typisch ist. Die Bedienelemente sind übersichtlich und klar angeordnet, die Armaturen sind eher nüchtern.

Vorhanden sind in diesem Modell ein Tacho, ein Drehzahlmesser und 4 relativ kleine analoge Anzeigen für Benzin, Öl- und Wassertemperatur. Auf der linken Seite im Tacho befindet sich im Shelby Mustang GT500 ein orangener Pfeil. Dieser zeigt an, wann Sie schalten müssen. Platz nehmen können Sie in bequemen, elektrischen Ledersitzen, die sich sehr gut in das Gesamtbild einfügen.

Das Fahrwerk des Shelby Mustang GT500

Der Mustang besitzt, bekanntermaßen, nicht gerade das beste Fahrwerk. Daher weist er vor allem in Kurven einige Schwächen auf. Dies ist bei allen Mustangs so, auch beim Shelby GT500. Die Lenkung hingegen ist präzise und auch die Motorsportbremsanlage ist sehr gut geeignet, um die Geschwindigkeit des 500 PS starken Boliden herabzubremsen. Die Sechsgang-Handschaltung benötigt eine etwas geübtere Hand und ausreichend Kraft. Bringen Sie beides mit, so werden Sie mit ihr gut klarkommen.

Wer den Drift im 70er-Jahre-Stil erleben möchte, der kann die Anti-Schlupf-Regelung mit einem einzigen Knopfdruck ausschalten. Eine etwas größere Schwäche des Mustangs ist seine starre Hinterachse. Diese hat eine 3,31:1 Übersetzung und ist recht laut hörbar. Bei größeren Unebenheiten ist das Poltern lautstark zu hören. Das Fahrwerk ist recht komfortabel und trotzdem sehr straff. Die Abstimmung ähnelt den europäischen Vorgaben.

Das Getriebe und der Motor

Unter der wuchtigen Motorhaube befindet sich ein beeindruckendes V8-Triebwerk. Lang, wuchtig und breit liegt der Motor auf der Vorderachse. Darüber befindet sich der Kompressor, der dafür verantwortlich ist, dass über 300 PS an die Hinterachse gelangen. Der Achtzylinder-Supercharger ist 5,4 Liter groß und bringt eine Leistung von 500 PS mit sich. Zudem verfügt wer über einen maximalen Drehmoment von 650 Nm. Auf die Waage bringt der Shelby knappe 1,9 Tonnen. So können Sie problemlos auch durch die Stadt fahren, wobei Sie jedoch vermutlich nicht überhört werden können.

Durch den Vierventiler kann der Shelby in unter 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt werden. Fahren Sie am liebsten auf einer schnurgeraden Autobahn entlang, so können Sie theoretisch problemlos 280 km/h fahren. Durch das kantige Retro-Styling wird jedoch vermutlich nicht viel mehr drin sein. Doch dies mindert den absoluten Fahrspaß mit diesem einmaligen Fahrzeug keineswegs. Nicht nur in Deutschland gehört dieses Modell mit zu den ungewöhnlichsten Sportcoupés, die es auf dem Markt gibt. Allerdings gibt es auch sehr starke, deutsche Konkurrenten für dieses Fahrzeug.


Related Posts

Opel Astra 1.2 Turbo 145 PS: Supertest des neuen Benzin-Kompaktwagens

Opel Astra 1.2 Turbo 145 PS: Supertest des neuen Benzin-Kompaktwagens

Das jüngste Update für den Opel Astra kündigt aerodynamische Verbesserungen, neue Motoren und kleine Ausstattungsänderungen an. Wir haben den interessanten...

Die kleinen Hinweise, die Sie auffordern, Ihr Auto jetzt zu wechseln

Die kleinen Hinweise, die Sie auffordern, Ihr Auto jetzt zu wechseln

Die Entscheidung, sich ein anderes Auto anzuschaffen, sei es ein Neues, ein Gebrauchtes oder einen Mietwagen, kann aus verschiedenen Gründen...

Automarken, die 2019 weltweit das meiste Geld verdienen

Automarken, die 2019 weltweit das meiste Geld verdienen

Toyota, Volkswagen und General Motors waren die Automobilkonzerne, die im zweiten Quartal des laufenden Jahres das beste Betriebsergebnis erzielten. Laut...